Archivsuche

Büchersuche

Archiv (chronolog.)

Teva-Gewinne übertreffen die Erwartungen

Der israelische Pharma-Gigant hat mit seinen Einnahmen im letzten Quartal von 2008 selbst die kühnsten Prognosen übertroffen. Mit rund 2.2 Milliarden Euro konnte das Unternehmen eine Gewinnsteigerung von 11% verbuchen. Für das Gesamtjahr beliefen sich die Einnahmen auf 8.8 Milliarden Euro…

Laut Teva-Präsident Shlomo Yana zeigen die Ergebnisse, dass das Unternehmen kontinuierliches und profitables Wachstum erzielen könne. Er erwähnte u. a. die Akquisition der Firma Bentley und das Joint Venture mit Kowa in Japan. „Unsere aufregendste strategische Errungenschaft war selbstverständlich unsere Akquisition von Barr, die Tevas Marktführerschaft auf eine völlig neue Stufe gehoben hat.“

Quelle: Globes, 17.02.09

1 comment to Teva-Gewinne übertreffen die Erwartungen

  • Ich habe diese Bericht schon gelesen, und zugleich erfreute mich sehr, und verbreitete sich in mir Wehmut…

    Es freut mich dass unsere Waren so hervorragend sind, und zeigen solche Ergebnisse viel Wissen, Fleiß, Erfolgreiche Forschung…. doch zu gleich auch erwecken Wehmut, da man nicht wissen kann wann auch diese Bereich unter Boykottierung israelische Waren kommen wird… nur dass es so kommen wird….

    Tiqvah Bat Shalom