Archivsuche

Büchersuche

Archiv (chronolog.)

Trauma-Folgen aus Kindheit werden weitervererbt: Schädigungen überdauern bis zu drei Generationen

Ein Forscherteam der Universität Zürich und der ETH Zürich hat nachgewiesen, dass Verhaltensauffälligkeiten, die bei einer Traumatisierung wie etwa Vernachlässigung, körperlicher Gewalt oder sexueller Missbrauch, auch an die folgenden Generationen vererbt werden können. Damit konnte die Theorie bestätigt werden, dass traumatische Erlebnisse während der Kindheit oder der Jugend auch an die Nachkommen weitergegeben werden…

[…]

Cesare Lombroso: Die „Positive Schule der Kriminologie“

Er verstand sich als Positivist, Sozialist, Philosemit, Rassist und Eugeniker – und auf ihn ist der erste in der Literatur erwähnte Lügendetektortest zurückzuführen. Cesaro Lombroso, italienischer Arzt, Professor der Gerichtsmedizin und Psychiatrie gilt als Begründer der «Positiven Schule der Kriminologie», die dafür sorgte, dass sich im 19. Jahrhundert immer mehr wissenschaftlich ausgebildete Fachleute wie Mediziner […]

Chefsache: Psychische Gesundheit im Job

Führungskräfte interessieren sich für die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz mehr denn je zuvor. „Innerhalb von zwei Jahren ist das Problem vom Randthema zum Schlager geworden. Spätestens als der Vizechef von France Telecom wegen den gehäuften Selbstmordfällen den Hut nehmen musste, wachten weltweit die Vorstände auf und erkannten, dass Lösungen gefragt sind“, berichtet die Psychologin Rosmarie […]

Attraktive Politiker öfter im Fernsehen: Telegenität ist durchschlagende Strategie der Politik

Je attraktiver ein Politiker aussieht, desto häufiger taucht er im Fernsehen auf. Das zeigen Forscher der Universität Haifa im „International Journal of Press and Politics“…

[…]

Täuschung im Alltag: „Junk Words“ enttarnen Unwahrheiten

Manager, die manipulierte Geschäftsberichte präsentieren, nutzen oft das Personalpronomen „Wir“ und machen sich damit verdächtig. Zu diesem Fazit kommen Forscher der Stanford University, die Mitschriften von knapp 30.000 Telefonkonferenzen von Unternehmen in den Jahren 2003 bis 2007 ausgewertet haben…

[…]

Erleben neuer Kulturen macht kreativ: Verbessertes Problemlösen nach einem Auslandssemester

Wer in einem neuen Kulturkreis lebt und sich anpasst, steigert damit seine Kreativität. Das berichten Forscher der französischen Business School INSEAD in der Zeitschrift „Personality and Social Psychology Bulletin“. „Die Erfahrung fremder Kulturen erweitert nicht nur die Kreativität, sondern auch den Horizont – im buchstäblichen wie übertragenen Sinn“, so Studienleiter William W. Maddux…

[…]

Gute Versorgung am wichtigsten: Intelligenz hat nichts mit Rasse zu tun

Parasitäre Krankheiten schädigen nicht nur die Gesundheit und Arbeitskraft von Entwicklungsländern. Sie entziehen auch Geisteskraft, behaupten Forscher der University of New Mexiko in der Zeitschrift „Proceedings of the Royal Society B“…

[…]

Web steckt in der Vertrauenskrise: Immer weniger glauben den Informationen im Web

Immer größer wird die kritische Distanz der Internetnutzer gegenüber dem, was sie im Web vorfinden. Das Vertrauen in diese Informationsquelle ist auf absolutem Tiefstand, so Medienforscher der Universität of Southern California in der Langzeitstudie „digital future report“. „Wir nähern uns einem kritischen Punkt, dem ‚Online Overload’“, warnen die Autoren um Jeffrey I. Cole…

[…]

Gute Freunde sorgen für längeres Leben: Einsamkeit ist so schädlich wie 15 Zigaretten am Tag

Ein gutes Netzwerk aus Freunden und Nachbarn erhöht die Lebenserwartung deutlich. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler der Brigham Young University, die Daten von fast 150 Studien zu den Themen Lebensalter und soziale Verbindungen ausgewertet haben. Sie haben berechnet, dass wenige Freunde zu haben genauso schädlich ist, wie 15 Zigaretten am Tag zu rauchen oder ein […]

HUJI: Algorithmus erkennt Online-Sarkasmus

Informatiker an der Hebrew University of Jerusalem haben einen Algorithmus entwickelt, der Sarkasmus in Online-Postings erkennen kann. Mithilfe eines derartigen Sarkasmus-Detektors könnten den Forschern zufolge Zusammenfassungen von Kundenrezensionen oder deren Reihung auf Webseiten wie beispielsweise Amazon verbessert werden…

[…]