Klinische Pharmakologie / Psychopharmakologie

 
 

 
 

Pharmakotherapie in der Paediatrie

Die Körperoberfläche ist v.a. in der Kinderheilkunde und spez. bei AM mit kleinem therap. Fenster ein genauerer Ansatz zur Berechnung einer AM-Dosis, als das Körpergewicht.

	Körpergewicht (Kg) - - - - Körperoberfläche

2		0.12
	 3		0.20
	 4		0.23
	 5		0.25
	10		0.44
	15		0.62
	20        	0.79
	25        	0.93
	30        	1.07
	35        	1.20

Formeln zur pädiatrischen Dosierung

Dosierung nach BSA (Body Surface Area):
BSA (in qm) x Dosis pro qm = Dosis

bzw. nach BSA aber in Relation zur Erwachsenendosis:
(BSA Kind / BSA Erw.) x Erw.Dosis = Paed. Dosis

Nach CLARK:
Gewicht (in Kg) x 2,2 x Erw. Dosis / 150 = Paed. Dosis
Ursprünglich rechnet die Clark'sche Formel mit lbs (1kg = 2,2 Pfund)

Nach COWLING:
Alter am naechsten Geburtstag (J) x Erw.Dosis / 24 = Paed. Dosis

Nach FRIED, für Kinder <2j:
Alter (in Monaten) x Erw.Dosis / 150 = Kleinkind. Dosis

Nach YOUNG, für Kinder > oder gleich 2J:
Alter (J) x Erw.Dosis / (Alter (J) +12) = Paed. Dosis

Alle diese Formeln ergeben nur Anhaltspunkte. Wenn irgend möglich sollten Sie sich an die päd. Dosierungsangaben der Beipackzettel bzw. pharmakol. / pädiatr. Referenzwerke halten.

Quellen:
Dosage-Posology Handbook, Ed. Samuel W. Goldstein, Ph.D., 1964
Remington's Pharmaceutical Sciences, 16th ed., 1980



Wenn Sie Vorschlaege, Kritik, Kommentare, Fragen oder sonstwas fuer uns haben, bitte zoegern Sie nicht und teilen Sie es und ganz einfach mit. We'll be happy to hear from you.
e-Mail


1995© PharmacOn Line - München

Books


DE-Titel
US-Titel

Jüdische Weisheit

 

Copyright: pharmacon.net / hagalil.com / 1997
Impressum

haGalil onLine