Klinische Pharmakologie / Psychopharmakologie

 
 

 
 
Psychopharmakologie Seite1

Substitution und Beigebrauch:

Kurzmeldungen:

  • Viktor Emil Frankl
    WIEN - Die Greueltaten der Nationalsozialisten haben ihn und seine Lehre geprägt. Doch seine Bekenntnis zum Leben konnten die Nazis Viktor Emil Frankl nicht nehmen. Der große österreichische Psychiater und Psychotherapeut starb im September 1997 im Alter von 92 Jahren.
  • Ruth Cohn:
    Von der Psychoanalyse zur Themenzentrierten Interaktion

Psychopharmakologie: Indikationsbezogen

Einführung zur Psychopharmakologie

Die Psychopharmakologie beschäftigt sich mit den Möglichkeiten der Einflußnahme auf gestörte psychische bzw. psychosomatische Abläufe, mittels der Psychopharmaka-Therapie. Die PPT, d.h. die medikamentöse Behandlung seelischer Krankheiten, stellt den mit Abstand größten Anteil der somatischen Behandlungsmethoden psychischer Störungen.

Diskussionsforen zur Psychopharmakotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie

Psychopharmakotherapie

Psychopharmakologie: Klinische Forschung

  • CPA: Guidelines to CR IV
  • CPA: Letter to the Pharmaceutical Industry
  • Side Effect Registry: Antidepressants ©Priory Lodge Education Ltd.1996.

Psychiatrie, Psychologie

So spaerlich deutschsprachige Informationen zur Psychiatrie zu finden sind, so umfangreich und qualitativ hochwertig sind die internationalen Angebote zur Psychiatrie.

  • APA, American Psychiatric Association.
  • CPA, Canada Psychiatric Association, CPA Publications.
  • Psychiatric Times, Artikel aufrufbar nach Autor, Datum, Thema...
  • Psychiatry On-Line©: The International Journal of Psychiatry. (© Priory Lodge Education Ltd.1996).
  • Internet Mental Health: Our hope is that Internet Mental Health will promote improved understanding, diagnosis, and treatment of mental illness throughout the world.
    Hier finden Sie auch patientenorientierte Informationen: Mental Health Booklets, zu beachten ist hierbei allerdings, daß der gutinformierte Patient in der 'internationalen Medizin' idR willkommener ist, als in der 'deutschen Medizin'.
  • InStream PsychLink - Links zu Journals und weiteren ''Behavorial Health Information and Resources''.
  • TMR - The Medical Reporter: Artikel und bewertete Links.
  • Neurosciences on the Internet, neue Entwicklungen und Links in USA, UK und BRD. Suchmasken nach verschiedenen Kriterien.
  • NIMH, National Institute of Mental Health. Mitteilungen, hauptsaechlich ueber die Aktivitaeten dieser US-Behoerde.
  • NAMI - National Alliance for the Mentally Ill, US.
  • X World Congress of Psychiatry, Spanien, August 1996.

Psychologie, Klinische Psychologie

  • DGPs online, Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) vereinigt die im deutschsprachigen Raum, in Forschung und Lehre tätigen Psychologen und Psychologinnen.
    Index-Suche durch DGPs online.
  • Klinische Psychologie, Bonn (english).
  • Psychology Resource Guide, Quellen zur Psychologie, US.
  • Psyche - publishes material relevant to the exploration of the nature of consciousness and its relation to the brain, from the perspectives afforded by the disciplines of cognitive science, philosophy, psychology, physics, neuroscience, and artificial intelligence. Interdisciplinary discussions are particularly encouraged.

Klassifikationen und diagnostische Standards

  • DSM-Library, Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, American Psychiatric Press.
  • DSM-III, Bsp. ADD/ADHD Criteria.
  • DSM IV
  • DSM-IV Diagnoses and Codes, alphabetisch gelistet.
  • ICD-10 Kapitel V (F), ein Gemeinschaftsprojekt der Medizinschen Universitaet zu Luebeck, Klinik für Psychiatrie (WHO Collaborating Center for Training and Research in Mental Health) und der Fachhochschule Luebeck vorgestellt werden.

Krisenintervention, Selbsthilfe, Patienteninfos

Verschiedenes

Psychopharmakologie: Indikationsbezogen

1998© haGalil onLine / PharmacOn Net - Munich - Kiryat haYovel

Books


DE-Titel
US-Titel

Jüdische Weisheit

 

Copyright: pharmacon.net / hagalil.com / 1997
Impressum

haGalil onLine