Klinische Pharmakologie / Psychopharmakologie

 
 

 
 

Lexikon zur Schmerzmedizin

index sitemap advanced
search engine by freefind

Akinesie
Bewegungsarmut, hervorgerufen durch ® Dopaminsynthesestörung in den striären Bereichen; medikamentöse extrapyramidale Störungen bei Neuroleptikamedikation. ® Dopaminrezeptoren.

akinetisch-rigides Syndrom
® Parkinsonismus.

Akroanästhesie
Sensibilitätsstörung in den Extremitäten.

Akrodynie
Akrenschmerz mit Erythembildung und Abschuppung (1828/29 von Chardon als "érythème épidémique" beschrieben).

Akromelalgie
® Mitchell-Syndrom.

Akroparästhesie
Oft im Klimakterium auftretende Sensibilitätsstörungen in den Extremitäten in Form von Parästhesien, Schmerzen, Bewegungshemmungen sowie Blässe und Zyanose ( ® M. Raynaud).

Aktionspotential
An Zellmembranen messbare elektrische Potentiale während Zellaktivität; bei Depolarisation folgt nach dem "Alles-oder-Nichts"-Gesetz ein fortgeleitetes Aktionspotential.

Akureyri-Krankheit
Epidemische Neuromyoasthenie.

Albe-Fessard Denise (Paris 1916*)
Bdt. zeitgenössische frz. Schmerzforscherin (Neurophysiologie);. Publizierte 1996: "La douleur. Mécanismes et bases de ses traitements". Masson (Paris).

alerting system
Engl. Bezeichnung für Formatio reticularis.

Algesie
Schmerzhaftigkeit, Schmerzempfindlichkeit (s. auch: Analgesie, Hypalgesie, Hyperalgesie).

Algesiologie
Wissenschaft bzw. Fach der Bekämpfung von Schmerzen. Engl. Algology.

Algodystrophie
Historische Sammelbezeichnung; heute: SMP bzw. sympathetically maintained Pain-Syndrom.

Algolagnie
Pathologische "Schmerzgeilheit".

algology
engl.: die Wissenschaft der Schmerzbekämpfung (Algologie = Wissenschaft der Algen, ® Algesiologie).

algophobe Akinesie
schmerzreflektorische Ruhigstellung einer erkrankten Extremität.

Algophobie
Schmerzangst.

Algos
griech. Stammwort für ® Algesie (Algesia); den Wortteil -algia, -algie findet man in zusammengesetzten Begriffen (z. B. Neuralgie, ® Algesimeter, ® Hypalgesie, ® Hyperalgesie, Myalgie bzw. Muskelschmerz etc.).

Alkaloid
stickstoffenthaltende "alkaliähnliche", an pflanzliche Säuren gebundene Pflanzenstoffe.

Quelle: Glossar zum "Handbuch der Schmerztherapie" (Hsg.: Herman Hans Waldvogel), gewidmet Ernst von der Porten, einem der Wegbereiter der moderenen Schmerztherapie. Ernst von der Porten wurde von der Gestapo, gemeinsam mit seiner Frau, im "freien Teil Frankreichs" in den Tod getrieben.
- Weitere Informationen zum Buch
- Bestellen

haGalil onLine 14-10-2001

Books


DE-Titel
US-Titel

Jüdische Weisheit

 

Copyright: pharmacon.net / hagalil.com / 1997
Impressum

haGalil onLine