Archivsuche

Büchersuche

haGalil Shop

Archiv (chronolog.)

Cannabis zur Behandlung von multipler Sklerose

Ein Forscherteam der Universität Tel Aviv hat nachgewiesen, dass einige chemische Verbindungen, die in der Hanfpflanze zu finden sind, dabei helfen könnten, Krankheiten, die der multiplen Sklerose (MS) ähnlich sind, zu therapieren, indem sie Entzündungen im Gehirn und in der Wirbelsäule verhindern. Die Forscher veröffentlichten ihre Ergebnisse im Journal of Neuroimmune Pharmacology…

[…]

Regierungsbeschluss zur Abgabe von Cannabis

Die israelische Regierung hat am vergangenen Sonntag die Ausgabe von medizinischem Cannabis durch Apotheken genehmigt. Damit folgte die Regierung dem Vorschlag, der von Seiten des Gesundheitsministeriums, des Landwirtschaftsministeriums und des Ministeriums für innere Sicherheit eingebracht wurde…

[…]

WHO-Studie: Israelis mögen Marihuana

In Israel ist der Antidepressiva- und Tranquillizerkonsum höher als irgendwo sonst in der Welt. Auch Marijuana und Haschisch werden gerne zur Entspannung konsumiert, nervenaufputschende Stoffe wie Speed (Amphetamine) oder Kokain sind dagegen weniger gefragt. So eine Studie der WHO…

[…]

Israel: Cannabis gegen Arthritis

Rifka litt an massiver Arthritis. Die Schmerzen waren so stark, dass sie nicht mehr leben wollte. Doch dann begann die 85-Jährige, Cannabis zu nehmen – und seitdem ist das Leiden weg…

[…]

Statistisch bewiesen: Kiffen beugt Diabetes vor

Wer regelmäßig Cannabis konsumiert, hat ein geringeres Diabetes-Risiko. Das haben Forscher des Medizinischen Zentrums „Beth Israel Deaconess“ in Boston anhand von Daten aus einer großen US-Studie zur nationalen Gesundheit ermittelt. Demnach hatten Personen, die regelmäßig Cannabis rauchen oder oral zu sich nehmen, einen zu 16 Prozent niedrigeren Nüchtern-Insulinwert als Menschen, die noch nie Cannabis konsumiert […]

Organisation Amerikanischer Staaten: Die Legalisierung von Marihuana ist dringend geboten

Guatemala fordert die generelle Legalisierung aller Drogen. Auch Kolumbien und Mexiko verlangen ein sofortiges Ende des „Kriegs gegen die Drogen“, der sich zu einem endlosen Gemetzel entwickelt habe und in dessen Schatten sich immer schwerer kontrollierbare Machtkartelle etabliert haben, die die demokratisch gewählten Regierungen zahlreicher Staaten Lateinamerikas immer stärker bedrohen…

[…]

Tschechien: Grünes Licht für Marihuana als Medizin

Marihuana kann in Zukunft in Tschechien legal für medizinische Zwecke genutzt werden. Staatspräsident Václav Klaus gab mit seiner Unterschrift unter eine entsprechende Gesetzesvorlage grünes Licht für die neue Regelung…

[…]

Psychodynamik der Sucht

Unter Sucht wird im Allgemeinen ein krankhaftes Verlangen verstanden, ein unwiderstehlicher Drang, sich trotz schädlicher Folgen und abweichend von der soziokulturellen Norm eine Substanz einzuführen oder eine bestimmte Handlung auszuführen. Etymologisch stammt Sucht vom althochdeutschen suht und mittel- hochdeutschen siech ab und meinte ursprünglich »körperliche Krankheit«…

[…]

Bald auch “a Hanfwiesn” in München?

Unter dem Motto “Hanf in Bayern – friedlich fayern” findet am Samstag der Hanftag in München statt. Die Veranstaltung will über die Möglichkeiten von Cannabis als Rohstoff, Medizin sowie Genussmittel aufklären und setzt sich für eine Liberalisierung der Drogenpolitik ein…

[…]

Hass kann man behandeln: Marihuana bekehrt sogar Nazis

Die ehemaligen rechtsextremen Sängerinnen Lynx und Lamb Gaede haben einen Gesinnungswechsel hinter sich. Die früher als „Prussian Blue“ bekannten Zwillinge, die mit rassistischen Texten und Gesinnungen auffielen, führen den Konsum von medizinischem Marihuana als Hauptgrund für die Abkehr vom nationalsozialsozialistischen Gedankengut an… […]