Archivsuche

Büchersuche

Archiv (chronolog.)

Train Your Brain: Immer fit bleiben - auch geistig...

Mit zahlreichen Spielen, nützlichen Informationen und viel Spaß…

Gedächtnisforschung: Geistige Vorgänge erzeugen biologische Veränderungen

Seit über 50 Jahren widmet sich Eric Kandel der Entschlüsselung molekularer Prozesse im Gehirn, die unserem Gedächtnis zu Grunde liegen. Im Jahre 2000 erhielt er dafür den Nobelpreis für Medizin: Er entdeckte das Protein, das eine Schlüsselrolle bei der Speicherung von Ereignissen aus dem Kurzzeit- ins Langzeitgedächtnis spielt. Dieser Vorgang ist die Voraussetzung für Lernen […]

Verlust des Partners: Risikofaktor für Alzheimer

Menschen, die eine spezifische Genvariante in sich tragen und im mittleren Alter alleine leben, haben das höchste Risiko, eine Demenzerkrankung zu erleiden. Das Risiko betreffe vor allem jene, die vor dem 50. Lebensjahr ihre Partnerschaft beendet oder ihren Partner verloren haben…

[…]

Geistig fit bleiben: Langes Berufsleben verzögert Alzheimer

Das Fitthalten des Gehirns in späteren Lebensabschnitten könnte eine wirksame Möglichkeit zur Abwehr einer Alzheimer-Erkrankung sein. Wissenschaftler des Institute of Psychiatry at King’s College London http://www.iop.kcl.ac.uk haben die Daten von 1.320 Demenz-Patienten analysiert…

[…]

Alzheimer verzögern: Sport, Freundschaften und Denkaufgaben

Ausreichend Bewegung, die Pflege sozialer Kontakte und geistige Herausforderungen sind in Summe das, was Menschen zum Erhalt ihrer Gedächtnisleistungen im Alter selbst beitragen können. Was eine große Alzheimer-Studie der University of California in der Fachzeitschrift Neurology zeigt, haben auch Neurologen heute, Mittwoch, bei einer Pressekonferenz in Wien zum Thema „Geistig fit ins hohe Alter“ hervorgehoben…

[…]

Längere Schulzeiten beugen Demenz vor

Ein längerer Schulbesuch könnte zu einem gewissen Grad die Anzahl der Demenz-Erkrankungen verringern. Ein Team der University of Cambridge http://www.cam.ac.uk hat die geistigen Fähigkeiten von älteren Menschen verglichen und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass jene, die nach der Anhebung der Schulpflicht auf 15 Jahre geboren wurden, weniger oft von Demenz betroffen waren…

[…]

Hoffnungslos am Abgrund: Immer mehr ältere Menschen sehen nur Suizid als Ausweg

Die Selbstmordrate insgesamt geht in Deutschland seit 30 Jahren zurück. Bei älteren Menschen aber steigt sie stetig an. Besonders häufig sind Männer betroffen. „Frauen sind im Alter eher in der Lage, Kontakt zu knüpfen und Hilfe zu suchen“, sagt der Soziologe Dr. Peter Klostermann von der Berliner Charité…

[…]

Anregendes Internet: Surfen fordert das Gehirn vielfältiger als Bücherlesen

Das Surfen im Internet hält ältere Menschen geistig fit. Das Stöbern in Suchmaschinen aktiviert und trainiert wichtige Bereiche im Gehirn, die beim Lesen von Büchern unbeteiligt bleiben, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Bei Untersuchungen der Aktivität unterschiedlicher Hirnareale fanden Wissenschaftler um Gary Small von der Universität von Kalifornien, dass beim Lesen die Bereiche für Sprache, […]

Natürliche Waffe gegen Alzheimer: Farbstoff aus Wildpflanze kann Plaques-Bildung verhindern

Italienische Wissenschaftler haben ein natürliches Mittel gegen die Entstehung von Alzheimer entdeckt. Der aus der Wildpflanze „Hypericum perforatum“ extrahierte Farbstoff Hyperizin kann die Anhäufung von Beta-Amyloiden und damit die Bildung der gefürchteten Plaques verhindern, berichten Forscher des Istituto di Biofisica…

[…]

Demenz: Wirksamkeit von Ginkgo noch immer unklar

„Die Ergebnisse der GEM Studie erlauben keine abschließende Bewertung des möglichen Nutzens unseres Ginkgo-Spezialextraktes EGb 761 zum Schutz vor einer Demenz“, sagt Prof. Michael Habs, Geschäftsführer bei Dr. Willmar Schwabe Arzneimitteln, Karlsruhe, dem Hersteller von EGb 761® (Tebonin®, apothekenpflichtig) zur Veröffentlichung der Ginkgo-Evaluation-Memory-Studie im JAMA (Journal of the American Medical Association).

[…]