Archivsuche

Büchersuche

Archiv (chronolog.)

Dialektik von Aufklärung und Moral

Der Marquis de Sade wurde als Philosoph erst in den 1930er Jahren entdeckt. Er wurde der Aufklärung, genauer: dem „französischen Materialismus“ zugerechnet. Erich Fromm, als Mitarbeiter des von Horkheimer gegründeten Frankfurter Instituts für Sozialforschung, machte 1934, als sich die dort versammelten Vertreter der Kritischen Theorie noch als Avantgarde der Aufklärung sahen, auf die „sehr fruchtbaren […]

Parada: Humor als Psychotherapie

Der Film „Parada“ wurde zum Erfolgshit im gesamten Balkanraum, der als sehr schwulenfeindlich bekannt ist. Regie führte der Psychotherapeut Srdjan Dragojević…

[…]

Alkoholismus: Vorurteile und Tabus helfen niemandem

Die vorherrschenden Meinungen zu Alkohol und Alkoholismus, etwa ‚man kann nichts dagegen tun‘, ‚es handelt sich um ein Problem von Jugendlichen und Willensschwachen‘ oder ‚Abstinenz ist das einzige Mittel‘, sind nicht mehr haltbar, so der Präsident einer neuen Aufklärungsvereins…

[…]

Horst-Eberhard Richter: Psychotherapeut der Nation

Zum Tode von Horst-Eberhard Richter (1923–2011)…

[…]

Borderliner: Oft sogar von Therapeuten missverstanden

Nicht nur Angehörige und Freunde, sondern auch Fachleute können sich teils kaum in die Situation von Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) einfühlen…

[…]

Flüchten – Migrieren – Existentielle Entscheidungen im Leben

Hamm – Eine Migration ist per se weder krankmachend noch krankheitsauslösend. Flüchtlinge – dieses Wort steht für existentielle Entscheidungen, die Suche nach Weiterentwicklung und Wiederkehr, schwere Lebensbrüche und manchmal erfüllte Träume. Es ist nicht verwunderlich, dass gerade jene Menschen, welche aus ihren Ländern vertrieben wurden bzw. noch rechtzeitig die Entscheidung getroffen haben, ihr Zuhause zu […]

Attraktive Frauen: Schlechte Chancen in typischen Männerjobs

Der Binsenweisheit, dass schöne Menschen erfolgreicher im Leben sind, kontert die Management-Professorin Stefanie Johnson in der aktuellen Ausgabe des Journal of Social Psychology. Attraktive Frauen erfahren bei gewissen „maskulinen“ Jobs wie Forschungsleiter, Finanzdirektor, Bauaufseher oder Ingenieur eine deutliche Diskrimierung, berichtet die Wissenschaftlerin der Business School an der University of Colorado Denver…

[…]

Vorurteile: Nur Dicke sind auf dem Sofa faul

Liegt ein dünner Mensch auf der Couch und sieht fern, so ruht er sich aus. Ein dicker Mensch hingegen ist faul und unmotiviert, zumindest in den Augen des Betrachters. Dass es derartige Unterschiede in der Wahrnehmung gibt, haben Forscher der University of Alberta nun festgestellt…

[…]

Schwarze im Geschäftsleben: Milchgesicht macht schwarze Manager erfolgreich

Kindliches Aussehen ist ein Karriere-Sprungbrett von Menschen schwarzer Hautfarbe in vorwiegend von Weißen besiedelten Ländern. Zu diesem Schluss kommen Psychologen der Kellogg School of Management an der Northwestern University im Journal Psychological Science…

[…]